Bodum® Pebo

erhältlich ab 69.90 


bei Amazon ansehen

Beschreibung

Bodum® PeboKaffee kochen als Erlebnis und optisches Hilight – Die Bodum® Pebo (früher  SANTOS) ist einer der ersten Vakuum Kaffeezubereiter auf dem Markt gewesen. Es gibt sie bereits seit 1958. Damit gehört sie zwar zu den Oldtimern, hat aber seitdem nichts an ihrer genialen Funktionsweise, dem einzigartigen Design und feinem Kaffeegenuss eingebüßt. Wie man den Kaffee genau mit der Pebo zubereitet, erklären wir weiter unten.

Verarbeitung & Handhabung

Die Glasbehälter sowie auch das Glasröhrchen der Bodum® Pebo sind aus hitzebeständigem Borosilikatglas gefertigt. Die Halterung in der Mitte besteht aus Kunststoff. Die Pebo ist ein Qualitätsprodukt der Marke Bodum®, bei dem man auch Jahre nach dem Kauf noch die Qualität und Funktioninalität loben kann.

Die Bodum® Pebo lässt sich grundsätzlich auf Elektro- sowie Gasherden benutzen. Auch mit einer offenen, konzentrierten Flamme wie bei einem Brenner funktioniert die Kaffeezubereitung. Ideal ist sie auch beim Camping, wenn man einen Gaskocher dabei hat.

Der Kaffee sollte recht zügig nach dem Zubereiten getrunken werden, da er sonst im Glasbehälter schnell auskühlen kann. Das es sich um eine Glaskanne handelt, kann die Bodum® Pebo auch problemlos auf ein Stövchen gestellt werden, um ein entspanntes Früchstück zu genießen.

Bodum® Pebo Anleitung – So funktionierts

  1. Anders als bei anderen Kaffeebereitern oder Maschinen, wird hier das Wasser in den unteren, und das Kaffeepulver in den oberen Glasbehälter gefüllt. Die gewünschte Menge kann mit dem beiliegenden Kaffeelöffel dosiert werden.
  2. Dann wird der Deckel auf den oberen Glasbehälter gelegt. Die Bodum® Pebo ist einsatzbereit. Nun auf den Herd stellen, sodass das Wasser erhitzt wird. Es steigt nun durch das kleine Glasröhrchen nach oben zum Kaffeepulver und vermischt sich mit diesem.
  3. Der Vorgang ist beendet wenn alles Wasser nach oben gelangt ist. Nun kann die Bodum® Pebo vom Herd genommen werden. Das Wasser fließt durch den enstandenen Unterdruck zurück in den unteren Glasbehälter. Fertig ist der Vakuum Kaffee!

Kaffegeschmack & Mahlgrad

Der Hersteller Bodum® empfiehlt für die Pebo ein auf mittlerer Stufe gemahlenes Kaffeepulver. Grundsätzlich kann für die Bodum® Pebo auch jedes vorgemahlene Kaffeepulver verwendet werden. Allerdings kann es dann sein, dass sich am Boden der unteren Glaskanne ein leichter Kaffeesatz absetzt, der beim vorsichtigen Ausgießen allerdings in der Kanne verbleibt. Am besten eignet sich ein leicht gröber gemahlenes Kaffeepulver (ähnlich French Press) für die Bodum® Pebo, dann entsteht ein feiner Kaffee ohne Prütt.

Fazit: Die Bodum® Pebo ist etwas für Genießer, Menschen die bereit sind sich gerne ein paar Minuten Zeit zu nehmen für die Zubereitung eines Kaffees, und solche die die Zubereitung selbst gerne zelebrieren. Es gibt zahlreiche Fans dieses Kaffeebereiters, die die Pebo bereits seit Jahrzehnten nutzen und sie nicht mehr missen möchten.

Besonderheiten – Bodum® Pebo

  • Vakuum Kaffeebereiter für Genießer
  • Für Elektroherd und Gasherd geeignet (funktioniert nicht bei Induktion)
  • Temperaturbeständiges Borosilikatglas
  • Kaffeezubereitung für Genießer
  • Lieferumfang: Pebo Vakuum Kaffeebereiter, Ständer, Messlöffel, Deckel

Alle Kaffeebereiter von Bodum® hier in der Übersicht.


+++

Gute Funktionalität, gute Produktqualität/Haltbarkeit, Kaffee kochen als Erlebnis

Details – Bodum® Pebo

MaterialBorosilikatglas
Füllmenge1 Liter (Zubereitung von 1-6 Tassen mödlich)
Art der ZubereitungVakuum Methode
Farb- & Produkt Varianten dieses Modells-
Extras / BesonderheitenVakuum Kaffeebereiter