Kaffeebereiter Anleitung: French Press Kaffee zubereiten

Kaffeebereiter Anleitung

Kaffeebereiter Anleitung: Wie funktioniert ein Kaffeebereiter, eine French Press oder Presstempelkanne?

Die Zubereitung von frischem Kaffee in einem Kaffeebereiter ist denkbar einfach und fast schon intuitiv. Papierkaffeefilter werden nicht benötigt und die anschließende Reinigung kann einfach in der Spülmaschine erfolgen. Hier eine kleine Kaffeebereiter Anleitung und Erläuterung über das Funktionsprinzip:

– Was benötigt wird – Ein Kaffeebereiter, gemahlener Kaffee (frisch gemahlen garantiert intensiven Duft und Geschmack), heißes aber nicht mehr kochendes Wasser.

– Zubereitung –
Tipp! Um den Kaffee möglichst lange heiß bzw. warm zu halten empfiehlt es sich, den Kaffeebereiter vorher „aufzuwärmen“. Dazu einfach vor der eigentlichen Zubereitung heißes, nicht mehr kochendes Wasser in den Kaffeebereiter einfüllen und den Stempelfilter einfüllen. Nach ungefähr 30 Sekunden hat sich der Kaffeebereiter ausreichend erwärmt. Dann mit dem Kaffee beginnen. Der Bereiter wird auf diese Weise länger warm bleiben.

  1. Kaffee einfüllen – Das Stempelsieb des Kaffeebereiters wird aus der Kanne genommen und die gewünschte Menge Kaffeepulver eingefüllt. Bei der Dosierung helfen Kaffeelöffel (fassen ca. 6 Gramm = 1 Kaffeelöffel pro 300 ml Tasse) oder Esslöffel (ein gehäufter Esslöffel ca. ebenfalls 6 Gramm = 1 pro 300ml Tasse).
  2. Mit Wasser übergießen – Das eingefüllte Pulver wird nun mit der gewünschten Menge heißem, aber nicht mehr kochendem (!) Wasser übergossen. Wer einen Wasserkocher mit Temperaturanzeige besitzt kann diesen auf 90, max. 95°C einstellen. Kaffee sollte niemals mit kochendem Wasser zubereitet werden, da sonst wertvolle Aromen zerstört und stattdessen Bitterstoffe freigesetzt werden. Kaffee und Wasser reagieren und vermischen sich nun: Der Brühvorgang findet statt.
  3. Umrühren und dann Ruhen lassen – Einmal kurz Umrühren, um eine optimale Extraktion herbeizuführen. Das Stempelsieb samt Deckel oben auf legen, um die Hitze zu erhalten. Für wenigen Minuten kann der Kaffee nun in Ruhe „durchziehen“. Je nach Vorliebe für Stärke und Geschmack des Kaffees kann man ihm so ca. 4 Minuten Zeit geben, sein volles Aroma zu entfalten.
  4. Servieren – Jetzt den Stempelfilter des Kaffeebereiters nach unten drücken bis der Boden der Kanne erreicht ist. Fällt es schwer den Stempel nach unten zu drücken, kann es sein dass das Kaffeepulver zu fein gemahlen ist. Der frische Kaffee ist nun fertig und kann in der Kanne serviert oder in Tassen gegossen werden. Der Kaffeesatz hat sich durch das Stempelsieb am Boden der Kanne abgesetzt.

Verbleibt der Kaffee nun längere Zeit in dem Kaffeebereiter, wird er mit der Zeit bitterer und stärker werden, da er mit dem Kaffeesatz des Bodens reagiert. Der Kaffee sollte am besten sofort serviert werden oder aber in eine geeignete Kanne mit Isolierung gefüllt werden.

– Kaffeebereiter Anleitung – Reinigung und Hinweise

Alle Kaffeebereiter lassen sich sehr leicht reinigen, die meisten sind auch spülmaschinengeeignet. Kaffeebereiter mit Metall, Edelstahlteilen oder Kunststoffen niemals zum Vorwärmen oder wieder Aufwärmen in die Mikrowelle stellen(!).

Wie kann ich die Stärke, den Koffeingehalt des Kaffees im Kaffeebereiter bestimmen?

Die Stärke des Kaffees kann auch im Nachhein beeinflusst werden. Ist der Kaffee für den eigenen Geschmack zu stark geworden, kann dieser mit heißem Wasser nachträglich verdünnt werden. Für die Erhaltung des Geschmacks ist diese Methode besser geeignet, als von vorneherein viel weniger Kaffeepulver zu verwenden. So kann auch der Koffeingehalt im Kaffee verringt werden.

Welchen Mahlgrad sollte der Kaffee haben?

Kaffeepulver sollte für die Zubereitung im Kaffeebereiter nicht allzu fein gemahlen sein. Die Körnung kann ruhig eine Größe von kleinen Samen oder Brotkrümeln haben. Wer zu Hause aus frischen Bohnen selber mahlt, kann den Mahlgrad einfach selbst bestimmen und wird nach ein paar Zubereitungen den besten Mahlgrad herausfinden. Manuelle Kaffeemühlen eignen sich am besten, da elektrische meist bereits nach wenigen Sekunden sehr fein mahlen.


Hier findest du eine Übersicht über alle Kaffeebereiter und French Press, Pressstempelkannen.